Arbeitgeber vor dem Arbeitsgericht

… schon wieder mit Pauken und Trompeten untergegangen? … ab jetzt nicht mehr!

Dieser Workshop ist besonders für Arbeitgeber, Justiziare, Personaler und Geschäftsführer geeignet!
Mit dem erfahrenen und bekannten Referenten Herrn H.-G. Rühle, Richter am Arbeitsgericht a.D., lernen Sie taktisch kluges Verhalten als Arbeitgeber vor und in arbeitsgerichtlichen Prozessen.

„Verlieren oder bezahlen“ – das war gestern.
Wenn Sie einen Tag mit uns und Herrn Rühle gearbeitet haben, wird Ihnen das nicht mehr passieren. Sie werden vorbereitet sein und eine Strategie haben, wenn Sie zu Gericht gehen. Lenken sie den Prozess selber und behalten sie die Kontrolle und Übersicht. 

Ein besonderer Mehrwert für Sie:
Bringen Sie Ihre Themen und Fälle mit in den Workshop, wir werden gemeinsam Lösungen & Strategien erarbeiten.

Der Referent

Die Veranstalterin

Aus dem Inhalt:

Als Arbeitgeber werden wir vor Gericht immer kritisiert und zahlen hohe Abfindungen. Warum ist das so und wie sind wir auch als Arbeitgeber vor dem Arbeitsgericht erfolgreich?

Die Geheimnisse des Erfolges und 9 grundlegenden Irrtümer über das arbeitsgerichtliche Verfahren

 Ein paar Grundlagen müssen sein: Das arbeitsgerichtliche Verfahren

Sachliche und örtliche Zuständigkeit des Arbeitsgerichts
Urteilsverfahren
Beschlussverfahren
Gütetermin
Kammertermin
Prozessvertreter
Kosten des arbeitsgerichtlichen Verfahrens
Vorteil des gerichtlichen Verfahrens gegenüber einer außergerichtlichen Einigung

Die Beteiligung des Betriebsrates

... und wie bekommt man den Betriebsrat am besten auf seine Seite?

Urteil oder Vergleich?

Die Gerichte drängen immer zu einem Vergleich. Wann sollte man das ablehnen und auf einem Urteil bestehen?


Die Mediation

Die Arbeitsgerichte haben auch eine Mediationsabteilung. Wann macht eine Mediation Sinn und wie läuft das ab?


Strategien und Praxistipps:

Wir besprechen Ihre Fälle, die Sie mitgebracht haben. Auch ohne dies lernen Sie etwas über ... 

Problem Arbeitnehmerschutzgesetze
Problem Beweislast
Wie sind die Prozesschancen des Arbeitgebers vor dem Arbeitsgericht? Wie kann ich vernünftig mit dem Arbeitnehmerschutzrecht als Arbeitgeber umgehen und damit leben, ohne mein seelisches Gleichgewicht aufs Spiel zu setzen?
Was empfiehlt sich: Gerichtsverfahren oder außergerichtliche Einigung?
Wie verhalte ich mich während der mündlichen Verhandlung?
Wie verhalte ich mich gegenüber dem Gericht/Richter und gegenüber meiner Prozessvertretung?
Praxistipps zum Beendigungsvergleich.
Arbeitsrechtliche und sozialversicherungsrechliche Aspekte bei Aufhebungsverträgen

Wann: Freitag, 23.03.2018 von 09:00 – 18:00 Uhr
Wo: Landgut Ramshof, Willich (bei Düsseldorf)
Preis: € 990,00 zzgl. MwSt

Anmeldung erbeten unter:

dalhoff rechtsanwälte
Grafenberger Allee 115
40237 Düsseldorf
kanzlei@ra-dalhoff.de
tel +49.211.98591073
fax +49.211.98591072

Wünschen Sie weitere Information?





Der Veranstaltungsort