Krise und Insolvenz

Krisenberatung und Prozessoptimierung

Krisenprävention

Meistens geben sich Krisen bereits im Vorfeld ihres Eintritts zu erkennen. Der Unternehmer verspürt eine Verschlechterung seines Geschäfts ohne die wirklichen Ursachen zu bemerken. Die Betriebsergebnisse werden schlechter, die Unternehmensentwicklung stagniert oder das Betriebsklima ist angespannt. Häufig werden solche Symptome nicht rechtzeitig wahrgenommen oder als vorübergehende Erscheinung gedeutet.

In solchen Phasen und spätestens wenn die Krise da ist und vielleicht sogar schon die Insolvenz droht, ist es sinnvoll, die Prozesse und Abläufe im Unternehmen durch einen externen Berater prüfen zu lassen. Der Vorteil des externen Beraters liegt in seiner Unvoreingenommenheit und seiner deutlich größeren Objektivität. Er sieht das große Bild und erkennt auch schneller die Schwachstellen. Wir verfügen aufgrund langjähriger Tätigkeit in der Beratung unterschiedlichster Unternehmen über die entsprechenden Erfahrungen, um Erscheinungen wie die vorstehend beschriebenen als das zu erkennen, was sie sind:
Vorboten einer Krise oder möglicherweise wirklich nur eine vorübergehende Erscheinung.

Ursachenanalysen und Lösungskonzepte

Wir beraten in Not geratene Unternehmen in allen betriebswirtschaftlichen Bereichen mit dem Ziel der Wiederherstellung eines gesunden wirtschaftlichen Zustandes. Wir analysieren die jeweiligen Krisenarten sowie deren Ursachen und erarbeiten Konzepte nebst zugehörigem Maßnahmenplan.

Sicherung der Zukunft

In Fällen von Liquiditätskrisen übernehmen oder begleiten wir die Verhandlungen mit Banken, Kreditversicherern, Lieferanten sowie sonstigen Gläubigern und leiten Sofortmaßnahmen zur kurz-, mittel- und langfristigen Liquiditätssicherung ein. Auch über Beschaffung von Beteiligungskapital können Sie mit uns sprechen. In unserem Netzwerk finden sich hier die richtigen Partner.

 

Begleitung des Unternehmers durch ein Insolvenzverfahren

Sobald der Insolvenzantrag gestellt ist, ist der Schuldner / Unternehmer nicht mehr Herr im eigenen Haus.
Und der Insolvenzverwalter hat nicht die Aufgabe, ihm zur Seite zu stehen. Er steht auf Seiten der Gläubiger.

Wir helfen Ihnen durch die schweren Zeiten, sowohl mit rechtlichem Fachwissen als auch als mentale Unterstützer.